Tankinnenhüllen

Funktion des Leckschutz-Systems
Die passgenaue Innenhülle macht den Tank doppelwandig. Somit werden alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt. Das System entspricht dem höchsten europäischen Sicherheitsstandard gemäß EN 13160. Die luftdurchlässige Zwischenlage hinter der Innenhülle bildet einen Überwachungsraum, der mit einem Vakuum-Leckanzeiger ständig auf Dichtheit überwacht wird. Eine Undichtheit an einer der beiden Wandungen (Innenhülle oder Tank) wird zuverlässig am Leckanzeiger gemeldet, bevor ein Umweltschaden entstehen kann. Auch im Alarmfall kann keine Lagerflüssigkeit auslaufen, da die andere Wandung das Lagergut zurückhält. Gleichzeitig schützt das Tankinnenhüllen-System den Tank zuverlässig vor Korrosion.

Die Tankinnenhüllen können bei einwandigen Tanks sowie bei defekten doppelwandigen Tanks eingesetzt werden. Ein einfaches und zeitsparendes Einbauverfahren, erspart Ihnen Betriebsausfälle im Vergleich zu anderen Technologien.

Für folgende Medien kann das Leckschutz System eingesetzt werden:

  • Benzin
  • 100% Ethanol
  • Diesel
  • AdBlue®
  • Diverse andere Medien auf Anfrage

Ablauf einer Innenhüllenmontage:

  • Innenreinigung des Tanks und Ausmessen der Innenhülle (ca. 1 Tag)
  • Tank kann wieder befüllt werden, oder er bleibt ca. 7 Tage leer
  • Herstellung und Prüfung der Innenhülle im Herstellerwerk
  • Lieferung der Innenhülle in die Schweiz
  • Montage der Innenhülle nach ca. 7 Tagen nach Bestellung (ca. 2Tage)

Die Innenhülle ist nach KVU Nr. 232.012.13 schweizweit als einzige für Benzin zugelassen.